Frank Fiess

Brennen für das, was du wirklich willst!

brennen_artikelbilderschienen in SEIN Berlin 07-2014

Erreichen, was wir wirklich wollen – das geht nur, wenn wir voll und ganz dafür gehen. Wer nicht brennt für das, was er will, wer sich nur lauwarm für seine Wünsche, Überzeugungen – für sich – einsetzt, wird niemals den Erfolg und die Freude am Erreichen der ­eigenen Ziele und seines gesamten ­Potenzials erfahren. Und statt dessen bis ans Lebensende mit Angst vor Ablehnung, Mittelmäßigkeit und Nieder­geschlagenheit an einem Tisch sitzen.

„Wenn sich jemand voller Vertrauen in Richtung seiner Träume vorwärtsbewegt und es wagt, das Leben zu leben, das er sich vorstellt, wird er ­unerwarteten ­Erfolg erleben.“ 
(Henry Thoreau)

Strawinsky wurde bei seinen ersten Aufführungen mit fauligem Gemüse beworfen und er wurde beschimpft, nicht musikalisch zu sein. Leonardo da Vinci arbeitete heimlich – aus Angst, die Menschen könnten die enorme Kreativität seiner Projekte nicht verstehen und denken, er sei geisteskrank. …

Artikel online lesen

PDF-Download