Frank Fiess

Liebe leben – Voller Lust und Lebensfreude

© detailblick – fotolia.com

Erschienen in KGS Berlin März 2015

Wenn wir die Essenz einer bestimmten Form – eines Körpers, einer Struktur – tief verstehen wollen, dann ist es hilfreich, auf den Anfang und das Ende dieser Form zu schauen. Auf das Leben eines Menschen bezogen bedeutet das: Fast alle Menschen sind berührt von einem Neugeborenen. Ein Neugeborenes erinnert uns an unsere eigene Unschuld, Zartheit, Verletzlichkeit und Natürlichkeit. Es berührt unser Herz und unsere Liebe. Genauso verbindet uns ein sterbender Mensch ganz natürlich mit dem Wesentlichen in unserem Leben und mit unserer Liebe. Im Angesicht des Sterbens und des Todes begreifen wir instinktiv, wie kostbar unser Leben, jeder Tag und jeder Moment sind. Wir können unmittelbar verstehen, dass sich Streit und Rechthaberei nicht lohnen und dass es am Ende nur wichtig ist, wie intensiv wir gelebt und geliebt haben! Weiter lesen…