Frank Fiess

Der Ruf des liebenden Herzens

Frieden in dir – Frieden zwischen Frauen und Männern – Frieden auf der Erde!

Wir leben in stürmischen Zeiten. Nach mehr als zwei Jahren „Pandemie“ kommt nun noch der Konflikt in der Ukraine dazu.
Der Druck auf die Psyche und das Nervensystem vieler Menschen ist groß. –
Umso wichtiger ist es Räume und Zusammenhänge zu schaffen in denen Heilung, Regeneration und Rückverbindung mit den Qualitäten des Vertrauens und der Liebe geschehen können.
An diesen vier Tagen nehmen wir uns Zeit um zu erforschen was es braucht, damit Frieden in uns, Frieden zwischen Frauen und Männern und Frieden auf der Erde sein kann.

Viele Astronauten haben die Erde als die blaue Perle und als ein Paradies von großer Schönheit gewürdigt. Von dort oben aus dem Weltall konnten sie klar erkennen, dass die Herausforderungen auf unserem Planeten alle menschengemacht sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Viele Menschen tragen den Traum des großen Friedens in ihren Herzen. Der große Frieden hat drei Grundvoraussetzungen:

  • Die erste Grundvoraussetzung sind Menschen, die sich um ihrer selbst Willen lieben. Frauen und Männer, die emotional gereift sind und die fähig sind mit sich selbst in Frieden zu sein und in ihrem wahrhaftigen, inneren Wesen zu lieben.
    Menschen die, die Weisheit erlangt haben sich selbst als lebendige Einheit von Körper, Gefühlen, Herz,Geist und Seele zu feiern.
  • Die zweite Grundvoraussetzung ist die Bereitschaft zum Frieden zwischen Frauen und Männern. Nach Jahrhunderten von gegenseitigen Verletzungen, nach all der Bitterkeit, der Schuld und den Urteilen ist es Zeit, dass wir uns tiefer erkennen und würdigen dass wir uns wieder auf Augenhöhe und in gegenseitigem Respekt begegnen. Der Frieden auf der Erde braucht auch den Frieden zwischen Frauen und Männern. Herzberührende Rituale und Begegnungen lassen uns gemeinsam eintauchen in einen Raum des gegenseitigen Erkennens, Verstehens, Vergebens und Liebens. Wenn Frieden zwischen Frauen und Männern ist, dann kann das uralte Lied der Liebe wieder in unseren Herzen erklingen!
  • Die dritte Grundvoraussetzung ist es, dass wir unseren Blick weiten und zum Himmel erheben. Divide et impera – teile und herrsche – das war das beherrschende Credo seit Jahrtausenden. Jetzt ist es Zeit, dass wir mit Respekt für unsere Mutter- und Vaterländer unsere Zugehörigkeit zur großen Menschheits-Familie bekräftigen. Wir brauchen nicht den digitalen Alptraum von Big Tech, Big Pharma, Big Finance, WHO, WEF und der weltweiten Rüstungsindustrie. Der Mensch ist ein göttliches Wesen. Geboren um seinen/ihren freien Willen in Übereinstimmung mit den kosmischen/göttlichen Gesetzen in Harmonie und tiefer Wertschätzung für alle Wesen, die Erde und die gesamte Schöpfung auszudrücken.

    Kraftvolle Meditationen, innige Gebete und herzberührende Rituale stärken die Schwingung des Friedens auf der Erde und segnen das kollektive Bewusstsein der Menschheit mit Liebe, Frieden und Harmonie.
    Der Ruf des liebenden Herzens ist eine kraftvolle Einladung, Geburtshelferinnen und Geburtshelfer der neuen Erde zu sein. — Er ist die lebendige Erfahrung deine Größe, deine Liebe, deine Freiheit und dein Licht zum Wohle aller Wesen zu verkörpern.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anmeldung zu “Der Ruf des liebenden Herzens”

 

Seminarzeiten: Do. 26.05.2022 14:00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Fr. 29.05.2022 14:00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Sa. 29.05.2022 11:00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
So. 29.05.2022 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Seminarort: Haus Lebenskunst
Gebühr: 350 €
Alle Wochenend- und mehrtägigen Seminare sind Einführungsveranstaltungen für meine 3-jährige Ausbildung.

Jetzt anmelden